Samstag, 11. März 2017

meine Quitten-Bäume

Mit einer Maus war ich uneinig, für wen ich die Juteabdeckung auf meinen Quittenbäumen angebracht habe. In den letzten Wochen hat das Tier täglich die Pinienrinde um einen Baum herum weg gefegt, die Jute angeknabbert und sich ein bequemes Nest gebaut. Besorgt um meine Bäume, habe ich das jeden Tag wieder in Ordnung gebracht : - )

Die Abdeckung für meine Quitten-Bäume habe ich nun letzte Woche entfernt. Vorsorglich habe ich dann die Pflanzen und die Rinde mit Merrettich-Tee besprüht. Gelesen habe ich, das dieser Pflanzen-Tee desinfektierend wirken und gegen Pilzbefall helfen soll. Auf jeden Fall hilft er meiner Seele, vorsorglich tätig geworden zu sein : - )

Seit gestern sind nun die ersten Triebe zu sehen, daher zeige ich mal wieder ein Foto von meinem Vorgarten.

Liebe Grüße
Sigrid 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen